Inserationsregeln

Allgemeine Regeln

Für alle Inserate gilt das Schweizer Gesetz.

Für alle Inserate und deren Inhalte gilt das aktuelle Schweizer Gesetz; insbesondere die folgenden Teilbereiche

  • Schweizerische Waffengesetz (WG)
  • Schweizerisches Strafgesetzbuch (StGB)
  • Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Bundesgesetz über den Schutz von Marken und Herkunftsangaben (MSchG)
  • Bundesgesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (URG)
  • Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG)
  • Normen zum Schutz der Privatsphäre (insbesondere Artikel 28 des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs)

Du kannst inserieren

Du kannst alles inserieren, was in unsere Kategorien passen, d.h. was zum Schiesssport und deren Ausrüstung gehört.

So erstellst du einen Eintrag

  • Erstelle deinen Eintrag nur in der passenden Kategorie
  • Erstelle für ein Angebot nur ein einzigen Eintrag, nicht mehrere
  • Erstelle deinen Eintrag nur in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch

Das gilt für die Inhalte im Allgemeinen

Nicht erwünscht sind…

  • diskriminierende oder ehrverletzende Inhalte bezüglich Geschlecht, Sprache, Herkunft, Religion oder Weltanschauung
  • Botschaften zu Propagandazwecken
  • persönliche Diffamierungen
  • Werbung für andere Websites oder Apps, die vergleichbare Dienstleistungen wie gunsandmore.ch anbieten

Das gilt für die Texte

  • Beschreibe ausschliesslich das, was du anbietest oder suchst

Das gilt für die Bilder

Nicht erwünscht sind Bilder…

  • die nicht den erwähnte Artikel zeigen
  • mit minderjährigen Personen
  • die nur Text oder ein Logo zeigen
  • mit Kontaktangaben und Web-Adressen in Klartext oder als Code. 

Das gilt für Kontaktangaben, Telefonnummern und Web-Adressen

  • Trage Kontaktangaben und Web-Adressen nur in die dafür vorgesehenen Felder ein
  • Erwähne bei kostenpflichtigen Mehrwertdiensten (Telefonnummern, SMS), die anfallenden Gebühren

Nicht erwünscht sind Kontaktangaben und Web-Adressen…

  • im Titel
  • im Beschreibungstext
  • in den Bildern

Das gilt für die Preise

Nicht erwünscht ist…

  • eine vorsätzlich überhöhte Preisgestaltung unter Ausnutzung von Notlagen, Ängsten, vorübergehender Knappheit oder temporär erhöhter Nachfrage.

Das gilt für den Schutz persönlicher Daten

Nicht erwünscht sind Inserate…

  • die zum Sammeln von persönlichen Daten missbraucht werden, etwa von…
    • Kontaktangaben
    • Interessen
    • Bilder

Zusätzliche Regeln für einzelne Themen

Extremismus

Nicht erwünscht sind Inserate

mit politisch oder religiös extremistischem, totalitärem oder rassistischem Charakter sowie Botschaften zu Propagandazwecken, wie

  • Propagandamaterial wie Plakate, Fahnen, Abzeichen und Medien mit totalitären, rassistischen oder extremistischen Symbolen oder Inhalten
  • Produkte wie Kleidung, Gebrauchsgegenstände und Medien mit Symbolen oder Inhalten aus dem Umfeld der rechtsextremen oder linksextremen Szene
  • Inserate mit Videos von totalitären Reden

Verstösse gegen die Insertionsregeln

Bei Verstössen gegen die Insertionsregeln setzen wir auf folgende Massnahmen

  • Löschen des Inserats
  • Löschen des Benutzerkontos
  • Anzeige bei der zuständigen Behörde, wenn Inhalte oder Absichten gegen Schweizer Gesetz verstossen

Über diese Entscheidungen führen wir keine Korrespondenz. Wir leisten auch keine Entschädigungen für vorausbezahlte Leistungen oder für entgangene Geschäfte.

Zürich, 30. April 2020

GermanFrenchItalianEnglish